The Cry of the Wolf
Hallo junger Krieger!!
Du hast dich in unser Lager verirrt und wir heißen dich herzlich wilkommen!!
Schließ dich einem unser Rudel an, doch ACHTUNG in unseren Grenzen lauert eine dunkle Weissagung und nur die stärksen Krieger werden den Mut haben sich ihr zu stellen!
Bist du einn starker Krieger?
Dann schließ dich uns an und werde Teil des größten Abenteuers, das je in einem Herz eines Wolfes geruht hat!!

The Cry of the Wolf

Hallo junger Krieger! Du bist mutig und stark? Dann schließ dich uns an und sei bereit für das größte Abenteuer!!!

 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Eine kleine Beschwerde
Do Nov 28, 2013 3:25 am von Schattentänzerin

» höhöhöhöhö
Di Jun 04, 2013 9:21 am von Panterpelz

» Keckse *mampf*
Fr Mai 31, 2013 11:26 pm von Morgennebel

» Himmel und Hölle ^^
Fr Mai 31, 2013 11:26 pm von Morgennebel

» Zählen bis in die Unendlichkeit
Fr Mai 31, 2013 11:25 pm von Morgennebel

» Licht an, Licht aus...
Fr Mai 31, 2013 11:25 pm von Morgennebel

» Wolf, Wolf, Katze...
Fr Mai 31, 2013 11:02 pm von Morgennebel

» Siggi und Avas bewerten
Fr Mai 31, 2013 11:01 pm von Morgennebel

» Honigfarn ~Lernende des Farnrudels~ [angenommen]
Fr Mai 31, 2013 10:58 pm von Morgennebel

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Di Mai 28, 2013 2:09 am

Austausch | 
 

 Die Story der Rudel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nachtflügel
Oberster Admin & Anführerin des Nebelrudels
avatar

Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 31.01.13
Alter : 18
Ort : in deinem Herzen *-* (in wessen wohl? xD)

BeitragThema: Die Story der Rudel   Mo Feb 11, 2013 6:07 am

Eine dunkle Gestalt stand auf dem Felsen, mit dem Wind im Fell.
Der volle Mond strahlte hell und kalt auf die Gestalt herab.
Ein Wolf, den Kopf den Sternen und dem vollem Mond zugewannt.
Plötzlich wurde sie ganz starr, den Blick immer noch in den Sternen, die anfingen zu leuchten und plötzlich kamen große Gestalten vom Himmel herrab.
Sie kamen zu der Wölfin und versammelten sich auf und rund um den Felsen.
"Eissturm! Wilkommen!", einer der Wölfe trat vor, ein sehr großer, mit schwarzem Pelz und sternengefunkel.
"Was ist hier los Schattenkralle? Was passiert in letzer Zeit?", rief Eissturm und blickte Schattenkralle eindringlich an.
"Wir haben keine guten Neuigkeiten!", eine weitere Wölfin war aus den Reihen der toten Krieger getreten, mit goldenem Pelz und einem eingerissenem Ohr.
"Was ist passiert?!", wollte Eissturm wissen, doch plötzlich erstarrte sie wieder, den Blick auf die beiden Wölfe gerichtet.

Dem Ruf werden folgen der Wölfe sieben
Die Welt wird sterben in Sturm und Feuer
Ein letzter Atem ist zur Erfüllung des Eides geblieben
Und der Feind trägt Waffen zu den Todes Gemäuer!


Diese Worte erklingen rau, aus Eissturms Mund.
Sie zitterte, doch dann kahm sie wieder zu sich.
"Was hat das zu bedeuten?!", rief sie, doch die Krieger des Mondrudels sagten nur: "Wir wissen es nicht genau, doch den Rudeln stehen schwere Zeiten bevor, vielleicht sogar die schwersten...!
Denke über die Worte nach!"
Und ehe sie noch mehr als "Wartet!! Nein, bitte!!" rufen konnte waren die Krieger wieder zu den Sternen hinaufgestiegen.
Nur ein einzieger war geblieben. Ein Wolf mit schwarzem Pelz und einer langen Narbe, über die ganze Flanke.
"Schattenherz! Oh Schattenherz!", rief die Wölfin und der Krieger namens Schattenherz trat zu ihr und drückte sich an ihren Pelz. "Es wird schon gut werden! Ich werde immer bei dir sein!", antwortete er leise und Eissturm wurde sehr traurig.
Sie vermisste den schwarzen, schlanken Wolf sehr....!
Sie blieben eine Weile, Pelz an Pelz auf dem Felsen stehn, mit dem Wind im Fell und geschlossenen Augen.
"Ich muss jetzt gehen!", sagte Schattenherz traurig.
"Doch vergiss nie, ich werde immer bei dir sein!!"
Das waren die Worte, bevor er sich langsam erhob, einmal seine Schnauze in ihr Fell drückte und dann zu den anderen toten Kriegern zurückkehrte.
Eissturm blieb noch lange auf dem Felsen liegen, ihr Herz schmerzte und sie wusste nicht, was sie jetzt machen sollte.
Die Prophezeiung klang ernst und düster...
Wer sind blos die sieben Wölfe? fragte sie sich, bevor sie den Kopf auf die Pfoten legte und die Augen schloss ...

_________________*Lebe für die Freiheit*_______________
I LOVE WÖLFE!!!

Anzahl der Keckse: 4

Spoiler:
 


TRÄUME NICHT DEIN LEBEN SONDERN LEBE DEINEN TRAUM!!!


Zuletzt von Nachtflügel am Di Feb 19, 2013 11:21 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wolf--krieger--licht.forumieren.com
 
Die Story der Rudel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Sailor Moon RPG Forum - Another Story [Anfrage]
» American Horror Story
» eine etwas ungewöhnliche story
» Hauptgang: Geschichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Cry of the Wolf :: Vorbereitung für das Rs :: Die Regeln, Story, etc.-
Gehe zu: